Home arrow Lexware vor Ort 2018 arrow Neuerungen 2013
Freitag, 16 November 2018, 23:37:42
Lexware - die wichtigsten Neuerungen 2013 auf einen Blick Drucken

Die wichtigsten Neuerungen der Versionen 2013  auf einen Blick

Neu in Lexware buchhalter, plus, pro, premium:

  • Umsatzsteuer-Voranmeldung 2013, Neu: jetzt auch direkt aus dem Druckdialog heraus versenden
  • EÜR-Formular 2012
  • Dauerfristverlängerung 2013
  • Zusammenfassende Meldung 2013 (nur in Lexware buchhalter pro, premium)
  • Umsatzsteuer-Erklärung 2012 (nur in Lexware buchhalter pro, premium)

Nur mit der Version 2013 möglich: das Erstellen und Versenden der E-Bilanz
Ab dem Wirtschaftsjahr 2013 ist die elektronische Übermittlung der Steuerbilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung (E-Bilanz) für alle bilanzierenden Unternehmen Pflicht. Mit der neuen E-Bilanz-Zentrale in der Version 2013 geht das ganz leicht. (ab Februar 2013 möglich)

Jetzt Pflicht: die authentifizierte Übermittlung per ELSTER
Ab dem 1.1.2013 ist für die Umsatzsteuer-Voranmeldung, Dauerfristverlängerung und Zusammenfassende Meldung die authentifizierte elektronische Übermittlung Pflicht. Ihre Software wurde entsprechend angepasst.

Optimaler Austausch mit dem Steuerberater:
Die Version 2013 enthält die neue DATEV-Schnittstelle, mit der Sie auch in Zukunft Ihre Daten im DATEV-Format (ASCII csv) reibungslos an Ihren Steuerberater übermitteln. Die bisherige Schnittstelle Postversand (KNE) steht Ihnen weiterhin im Programm zur Verfügung.

Neu in Lexware faktura+auftrag, plus, handwerk plus sowie Lexware warenwirtschaft pro, premium, premium handel, handwerk premium:

Wichtige Daten jederzeit mobil abrufen: mit Lexware mobile*
Mit diesem Cloud-Service haben Sie ab sofort auch von unterwegs jederzeit Zugriff
auf die wichtigsten Daten aus Ihrem Programm. Egal ob Smartphone, Tablet-PC, iPad oder Laptop, dank modernster Cloud-Technologie sind folgende Daten jederzeit über den jeweiligen Browser Ihres mobilen Endgerätes verfügbar:

  • Kundendaten, z. B. Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
  • Artikeldaten, z. B. Preis oder Lagerbestand
  • Belegdaten, z. B. Rechnungen oder Angebote eines bestimmten Kunden
  • Auswertungen, z. B. Umsatz eines Kunden im letzten Monat, Quartal, Jahr

* ab Dezember 2012 im Programm verfügbar

Komfortabel:Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihren Auftrags-Assistenten auf die Größe Ihres Bildschirms anzupassen. Durch das moderne Design und den neuen Aufbau wird Ihnen die Arbeit spürbar erleichtert. (nur in Lexware faktura+auftrag, plus sowie handwerk plus)

Das kommt gut an: Gestalten Sie Ihre Angebote, Rechnungen und Lieferscheine anschaulicher, indem Sie zu den aufgeführten Stammartikeln die hinterlegten Bilder drucken. Entweder direkt bei den einzelnen Positionen oder als Anhang. Insbesondere bei Produkten, aus deren Bezeichnung sich nicht direkt das Aussehen oder die Form ableiten lässt, ist das ein perfekter Service. Ihre Kunden werden es Ihnen danken.

Mehr Übersicht:
Blenden Sie das Gewicht Ihrer Artikel in der Artikelansicht ganz flexibel ein und aus. So haben Sie immer alle Informationen auf einen Blick und können diese auch ausdrucken oder exportieren.

Optimaler Austausch mit dem Steuerberater:
Die Version 2013 enthält die neue DATEV-Schnittstelle, mit der Sie auch in Zukunft Ihre Daten im DATEV-Format (ASCII csv) reibungslos an Ihren Steuerberater übermitteln. Die bisherige Schnittstelle Postversand (KNE) steht Ihnen weiterhin im Programm zur Verfügung.

Top-Kundenwunsch:Im Termin- und Aufgabenmanager ist es jetzt auch möglich, Termine und Aufgaben an den Wochenenden zu erfassen und einzusehen. (nur in Lexware warenwirtschaft pro, premium, premium handel, handwerk premium)

Das spart Zeit:In der Stapelverarbeitung können anstelle von 300 bis zu 2.000 Aufträge auf einmal angezeigt und verarbeitet werden. (nur in Lexware warenwirtschaft pro, premium, premium handel, handwerk premium)

Neu in Lexware lohn+gehalt, plus, pro, premium:

Alle neuen Werte integriert: Die Version 2013 kennt sie alle – die neuen Beitragsbemessungsgrenzen, alle Änderungen bei der Beitragsabrechnung und alle Steueränderungen für 2013. Inklusive Aktualisierung der Formulare und Berichte, wie z. B. die Lohnsteuerbescheinigung.

Ab 1. Januar 2013 gültig: Ihr Programm beachtet automatisch alle Vorgaben des neuen Aufwendungsausgleichsgesetzes.

Bequem:Da Rückmeldungen zu Beitragsnachweisen ab 2013 nicht mehr wie bisher per E-Mail erfolgen, haben wir eine neue, viel bequemere Art für Sie ins Programm integriert. Rufen Sie ab sofort Ihre Protokolle ganz einfach über die Antwortzentrale auf – wie Sie es von den SV-Meldungen gewohnt sind.

Neue Meldepflichten einhalten: Für mehrfach Beschäftigte, die die Beitragsbemessungsgrenzen überschreiten, gelten neue Meldepflichten. Diese haben wir für Sie ins Programm integriert.

Total praktisch: Ab sofort erinnert Sie der Sendestatus im ELSTER-Modul auch an die Übermittlung Ihrer Lohnsteueranmeldung. So gehen garantiert alle Meldungen fristgerecht raus.

Komfortabel:Ab sofort können Sie im Folgejahr alle Abrechnungsmonate des Vorjahres korrigieren,
also auch den Januar, Februar und März. Bisher war dies erst ab April möglich.

Erweitert: In den Mitarbeiter-Auswertungspaketen sind jetzt auch die „Jahresberichte“ enthalten.
Und unter dem Menüpunkt „Berichte“ ist für Sie der „SV-Meldungen Jahresbericht“ hinterlegt.

Das spart Zeit: Im Abrechnungs- und Beitragsnachweis-Assistenten haben Sie im Bereich „Lohndaten erfassen“ die Möglichkeit, direkt zu einem anderen Mitarbeiter zu wechseln, ohne das Abrechnungsfenster zu schließen.

Flexibel:Sie möchten den Rest des Tages nicht mehr an die Protokollabholung erinnert werden?
Dann schalten Sie diese Funktion einfach aus.

Jetzt möglich:
Erfassen Sie die E-Mail-Adressen und Telefonnummern Ihrer Mitarbeiter im Mitarbeiterstammblatt. Diese werden dann im Personalstammblatt ausgedruckt.

Neu in Lexware reisekosten, plus, pro:

Rechtssicher: Alle neuen Sachbezugswerte und Verpflegungspauschalen für das Abrechnungsjahr 2013 sind in Ihrer neuen Version enthalten und für Sie steuerlich auf dem aktuellen Stand.

Topaktuell und sehr komfortabel:Selbstverständlich steht Ihnen mit der neuen Online-Version Ihres Routenplaners das aktuelle Kartenmaterial für Europa zur Verfügung. Und das Schöne daran: Eine Installation des Routenplaners und des Kartenmaterial ist nicht nötig. Sie richten sich lediglich die Webserververbindung ein. Fertig! Während der Laufzeit des Programms wird das Kartenmaterial laufend automatisch aktualisiert.

Besonders praktisch:Erfassen Sie Ihre gesamten Reisedaten jetzt schon im Vorfeld: In der Belegsammelmappe speichern Sie zum Beispiel Ihre Hotelbelege oder lesen diese automatisch von einem Online-Konto in die Mappe ein.

Neu in Lexware fehlzeiten, pro:

Alle Abwesenheitsanträge individuell erfassen und verwalten: in Lexware myCenter
Jetzt wird´s richtig komfortabel, denn der neue Cloud-Service Lexware myCenter bietet jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, über einen eigenen Zugang alle Abwesenheiten selbst zu verwalten.

Alles im Blick: Welche Abwesenheitsanträge habe ich bereits erstellt und wie ist der Status? Wie viele Urlaubstage habe ich noch? In Lexware myCenter hat jeder Mitarbeiter einen Überblick über seine Abwesenheitsanträge, Krankmeldungen und die Urlaubskarte des aktuellen Geschäftsjahres.

Schnell erledigt: Egal ob Jahresurlaub, Gleitzeit oder sonstige Fehlzeiten – in Lexware myCenter ist der Abwesenheitsantrag im Nu erstellt und abgeschickt. Einfach das hinterlegte Formular ausfüllen und versenden. Der Antrag erscheint dann sowohl in Lexware myCenter des Vorgesetzten als auch im Programm automatisch und kann entsprechend bearbeitet werden. So ist der Genehmigungsprozess für alle Beteiligten mit nur wenigen Klicks erledigt.

Praktisch:Auch Krankmeldungen können über Lexware myCenter ganz leicht an die Personalabteilung und die Mitarbeiter, die darüber informiert sein müssen, geschickt werden.

Neu in Lexware anlagenverwaltung pro:

So passieren garantiert keine Fehler: Die Datenübernahme Ihrer Anlagegüter vom handelsrechtlichen
in den steuerrechtlichen Rechnungskreis geht jetzt viel leichter und schneller. Denn das Programm prüft im Hintergrund, ob die AfA-Angaben und Bewegungen für den anderen Rechnungskreis zulässig sind. Unzulässige Daten werden blockiert und protokolliert.

Optimaler Austausch mit dem Steuerberater: Wir haben die neue DATEV-Schnittstelle für Sie integriert. Damit können Sie Ihre Daten im DATEV-Format (ASCII csv) reibungslos an Ihren Steuerberater übermitteln. Die neue Schnittstelle steht Ihnen zusätzlich zur bisherigen „Postversand (KNE)“ im Programm zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________

Hinweis:Die Neuerungen der Komplettlösungen Lexware business plus, Lexware financial office, plus, pro, premium, premium handel sowie financial office plus handwerk und premium handwerk setzen sich aus den Neuerungen der entsprechenden Einzelkomponenten zusammen.

 
< zurück   weiter >