Home arrow Lexware vor Ort 2018 arrow Neuerungen 2014
Freitag, 16 November 2018, 23:37:17
Lexware - die wichtigsten Neuerungen 2014 auf einen Blick Drucken

Die wichtigsten Neuerungen der Versionen 2014 auf einen Blick

Neu in Lexware buchhalter, plus, pro, premium:

Alle Formulare inklusive:
  • Umsatzsteuer-Voranmeldung 2014
  • EÜR-Formular 2013
  • Dauerfristverlängerung 2014
  • Umsatzsteuer-Erklärung 2013 (nur in Lexware buchhalter plus (hier neu), pro, premium)
  • Zusammenfassende Meldung 2014 (nur in Lexware buchhalter pro, premium)

SEPA-Zahlungsverkehr ab 1. Februar 2014: Die neue Version berücksichtigt alle Änderungen, die das neue Zahlungsverfahren derzeit vorschreibt.

Mehr Möglichkeiten für "Bilanzierer": Nur mit der Version 2014 erstellen und versenden Sie Ihre E-Bilanz neben der Steuerbilanz jetzt auch als Handelsbilanz inklusive Überleitungsrechnung.

Einfach und übersichtlich - die neue E-Bilanz-Taxonomie in Ihrem Programm: Sie arbeiten mit den DATEV-Standardkontenrahmen SKR03 oder SKR04? Diese Konten sind nun standardmäßig den Feldern der E- Bilanz Taxonomie zugeordnet. Lediglich selbst angelegte Konten müssen Sie noch manuell zuweisen. Mehr noch: Mit Hilfe der vielfältigen Such-, Sortier- und Anzeigemöglichkeiten finden Sie sich in der umfangreichen E-Bilanz-Taxonomie schnell zurecht.

Optimaler Austausch mit dem Steuerberater: Nur die Version 2014 enthält die aktualisierten DATEV-Kontenrahmen, mit denen Sie auch in Zukunft Ihre Daten reibungslos an Ihren Steuerberater übermitteln.

Neu in Lexware faktura+auftrag, plus, handwerk plus sowie Lexware warenwirtschaft pro, premium, premium handel, handwerk premium:

Besonders praktisch:In der Artikelverwaltung schieben Sie mehrere Artikel gleichzeitig in eine andere Warengruppe. Einfach markieren und dem Hinweis folgen. Fertig!

Noch mehr Funktionen in Lexware mobile:Nur mit der Version 2014 profitieren Sie auch im kommenden Jahr vom mobilen Zugriff auf Ihre Daten. Und das lohnt sich: Denn Lexware mobile nimmt 2014 richtig Fahrt auf - mit vielen praktischen Neufunktionen.

Schön übersichtlich: Die Bereiche Bestellwesen und Lagerzu-/-abgänge wurden optisch aufgefrischt und sind jetzt noch übersichtlicher. Darüber hinaus rufen Sie beide Bereiche bequem über das Menü "Extras" auf. Die Artikelverwaltung muss dazu nicht mehr wie bisher geöffnet sein.

Zeitsparend und sicher: Im Bereich Abo und Wartung verschieben Sie Vorlagen bequem in andere Abovorgänge. Auch die Aktualisierung Ihrer Adressen in den Vorlagen funktioniert ganz einfach: Per Mausklick ziehen Sie die aktuellen Adressen aus den Stammdaten korrekt in Ihre Vorlagen. Diese Funktion steht Ihnen kostenlos ab Februar 2014 zur Verfügung.

Deutlich differenzierter: Die neue Textbausteinverwaltung bietet Ihnen verschiedene Kategorien, damit Sie Ihre Texte übersichtlicher einsortieren sowie eigene Kategorien anlegen können. Diese Erweiterung steht ab Februar 2014 für Sie bereit.

SEPA-Zahlungsverkehr ab 1. Februar 2014: Die neue Version berücksichtigt alle Änderungen, die das neue Zahlungsverfahren derzeit vorschreibt und unterstützt Sie bei der gesamten Umstellung auf SEPA: Anpassung der Kontodaten und Lastschriftverfahren etc. Außerdem erhalten Sie ein SEPA-fähiges Online-Banking. Ausführliche Informationen erhalten Sie in dem Update-Video unter www.lexware.tv/sepa.

Mehr Erfolg durch gezielte Ansprache:Jetzt können Sie in Ihren Kunden- und Lieferanten-Stammdaten beliebig viele Kontaktpersonen hinterlegen, z. B. den/die Ansprechpartner/in in der Buchhaltung, im Einkauf sowie den/die Geschäftsführer/in. So haben Sie jederzeit den richtigen Namen parat. Möchten Sie einer bestimmten Kontaktperson einen Brief, eine E-Mail schicken oder einen Termin oder Kontakt anlegen? Kein Problem! Das geht direkt aus Ihrem Programm heraus. Nutzen Sie diesen Vorteil bei Ihrer Kommunikation! (nicht in Lexware faktura+auftrag, plus)

  

Neu in Lexware lohn+gehalt, plus, pro, premium:

Alle neuen Werte integriert: Die Version 2014 kennt sie alle - die neuen Beitragsbemessungsgrenzen, alle Änderungen bei der Beitragsabrechnung und alle Steueränderungen, die im Januar 2014 in Kraft treten. Außerdem wurden alle Formulare, Bescheinigungen und Berichte, wie z. B. die Lohnsteuerbescheinigung, aktualisiert.

Ab 1. Januar 2014 gültig - die Reisekostenreform 2014: Sie berücksichtigen die Änderungen der Reisekostenreform, die für die Lohn- und Gehaltsabrechnung relevant sind. Zum Beispiel wird im Fall der Mahlzeitengewährung bei Auswärtstätigkeit der vorgeschriebene Großbuchstabe auf die Lohnsteuerbescheinigung gedruckt.

Automatische Prüfung der Umlagesätze in Lexware eService personal: Ab sofort prüft der Service automatisch, ob es Änderungen bei den Krankenkassen-Umlagesätzen gibt. Wenn ja, werden Ihnen diese nicht nur angezeigt, Sie können sie auch ganz einfach per Mausklick ins Programm übernehmen. So ist sichergestellt, dass Sie immer mit den aktuellsten Umlagesätzen abrechnen.

Mehr Übersicht und leichtere Pflege der Krankenkassen: Die neue Aufteilung der optimierten Krankenkassenverwaltung ist viel übersichtlicher. Sie sehen jetzt sofort, ob Sie gerade die Krankenkassen- oder Firmenangaben bearbeiten. Außerdem ist die Bedienung komfortabler: Sie können die Krankenkassen beim Bearbeiten durchblättern und sehen alle Umlagesätze auf einen Blick. In den Firmenangaben finden Sie in der übersichtlichen Liste sofort den passenden Umlagesatz. So sind Sie schneller fertig und sparen wertvolle Zeit.
 

Neu in Lexware anlagenverwaltung pro:

Manuelle AfA-Pläne ganz leicht erstellen: Umständliches Übertragen der Beträge und Texte in die
Folgejahre können Sie sich in Zukunft sparen. Jetzt übernehmen Sie alles per Drag-and-Drop in Ihre neuen manuellen AfA-Pläne.

Kein Stress mehr nach der Betriebsprüfung: Mit der neuen Version führen Sie Korrekturen, die nach einer Betriebsprüfung vorzunehmen sind, garantiert sicher durch. Denn das Programm errechnet automatisch die neuen Werte und stellt sie im Anlagespiegel dar.

Eigenschaften der Anlagegruppe sicher und zweifelsfrei auswählen: Dank der neuen selbsterklärenden Auswahlliste passieren Ihnen bei der Bestimmung der Eigenschaften ab sofort keine Fehler mehr.

Mehr Übersicht bei der Standortverwaltung: Falls Sie einen Standort nicht mehr benötigen, blenden Sie ihn im Anlageassistenten und in den Druckdialogen einfach aus.

Besonders praktisch für Steuerberater: Der Buchwert für die Anlagegüter im Sammelposten wird von der neuen Version automatisch für den Zeitpunkt der Betriebsaufgabe korrekt berechnet. Ganz egal, an welchem Tag die Aufgabe erfolgt ist.


Neu in Lexware reisekosten, plus, pro:

Rechtssicher: Die Version 2014 berücksichtigt alle relevanten gesetzlichen Änderungen, die im Rahmen der Reisekostenreform am 1. Januar 2014 in Kraft treten:

  • die zweistufige Staffelung der Verpflegungspauschale und
  • die Kürzung der Verpflegungspauschalen anstelle der Vorteilsbesteuerung.

Außerdem unterstützt Sie Ihre Software bei der Umstellung auf SEPA.

Topaktuell: Alle Sachbezugswerte sowie Verpflegungs- und Auslandspauschalen für das Abrechnungsjahr 2014 sind in der Version 2014 enthalten und steuerlich auf dem aktuellen Stand.

Neu in Lexware fehlzeiten, pro:

Auf einen Blick sehen, wer nicht im Haus ist: Im Lexware myCenter steht jedem Mitarbeiter jetzt eine Übersicht der abwesenden Kollegen und die Kontaktdaten der jeweiligen Vertretung zur Verfügung. So hat jeder gleich alle wichtigen Informationen parat.

Mehr Flexibilität bei der Mitarbeiterauswahl in Berichten: In allen Berichten, in denen Mitarbeiterdaten ausgewertet werden, sehen Sie auf einen Blick, welche Mitarbeiter aktuell ausgewählt sind. Möchten Sie an dieser Auswahl etwas ändern? Kein Problem, das ist jederzeit möglich.

Automatische Erinnerung an die Geburtstage und Betriebsjubiläen Ihrer Mitarbeiter: Gratulieren Sie Ihren Mitarbeitern zum Geburtstag und / oder zum Betriebsjubiläum. Das kommt immer gut an und trägt zur Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter bei. Damit Sie garantiert keinen Termin verpassen, haben Sie die Möglichkeit, sich von Ihrem Programm rechtzeitig daran erinnern zu lassen. Nutzen Sie diese praktische neue Funktion!

Detaillierte Auswertung des Urlaubsanspruchs: Im neuen Bericht "Urlaubsanspruch" sehen Sie nicht nur den gesamten Urlaubsanspruch jedes Mitarbeiters - es wird auch der enthaltene mitarbeiterspezifische Zusatzurlaub gemäß Urlaubsgruppe für Alter und Betriebszugehörigkeit gesondert angezeigt.

Neue Mitarbeiter im Nu anlegen: Gibt es in Ihrer Firma einheitliche Urlaubsregelungen? Dann hinterlegen Sie in Ihren Firmenstammdaten einfach eine Standardurlaubsgruppe. Diese brauchen Sie
neu angelegten Mitarbeitern nur noch zuordnen. Fertig. Auch Standardarbeitszeitprofile können in den Firmenstammdaten angelegt und automatisch zugeordnet werden.

Mehr Komfort beim Export von Statistiken: Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, die Auswertungen der aktuell markierten Statistik direkt über das Export-Symbol in der Menüleiste zu exportieren, z. B. nach Excel.

Aktualisierte Schulferien- und Feiertagsdaten: In Ihrer Version 2014 sind alle bundeslandspezifischen Schulferientermine bis einschließlich Sommer 2015 sowie alle bundeslandspezifischen Feiertage bis Ende 2015 hinterlegt.

__________________________________________________________________________________________

Hinweis: Die Neuerungen der Komplettlösungen Lexware business plus, pro, Lexware financial office, plus, pro, premium, premium handel sowie financial office plus handwerk und premium handwerk setzen sich aus den Neuerungen der entsprechenden Einzelkomponenten zusammen.

 
< zurück   weiter >